Udo Jürgens: 1000 Jahre sind ein Tag

Dieses Lied ist „ein“ Vermächtnis, was wir tun sollen. Beim nachfolgend eingebundenen Video leitet Udo selbst das Lied so ein:

„Wenn wir Kinder sind, dann haben wir viele Fragen an unsere Eltern und an unsere Lehrer natürlich. Und dann hört man nur allzu oft als Antwort:
‚Frag nicht so viel, du bist noch viel zu klein.‘
Na gut dann wartet man so vielleicht 20 Jahre oder so. Dann hat man wiederum viele  Fragen. Diesmal schon etwas mehr an die Gesellschaft. Und dann hört man zur Antwort:
‚Leiste was im Leben und frage dann.‘
Na gut, man wartet wiederum und eines Tages, wenn man alt geworden ist, hat man wiederum Fragen. Und dann hört man zur Antwort: ‚Warum hast du nicht früher gefragt?‘

Tausend Jahre sind ein Tag.

Das Lied ist auch die Titelmelodie der beliebten Zeichentrickserie „Es war einmal der Mensch“. Hier geht’s zur ersten Folge:

 

Dieser Beitrag wurde unter Lehrer, Musikalisches abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.