Verstanden werden

Nicht jeder wird deinen Weg verstehen. Das ist in Ordnung. Du bist hier um dein Leben zu leben, nicht um [von jedem] verstanden zu werden.

Veröffentlicht unter Mann und Frau, Mensch, Psychologisches | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Von Trennung und Scheidung

Aufhebung
Sein Unglück
ausatmen können
tief ausatmen
sodass man wieder
einatmen kann
Und vielleicht auch
sein Unglück sagen können
in Worten
in wirklichen Worten
die zusammenhängen
und Sinn haben
und die man selbst noch
verstehen kann
und die vielleicht sogar irgendwer sonst verstehen kann
oder verstehen könnte
Und weinen können
Das wäre schon
fast wieder
Glück

Erich Fried

Veröffentlicht unter Gedichte, Liebe und all ihre Zustände, Mann und Frau, Mensch, Psychologisches, Trauer | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beratungsresistenz

Ich ärgere mich immer wieder, wenn ich das Wort „beratungsresistent“ höre. Heute fand ich einen Textabschnitt, der das Problem und seine Lösung sehr gut auf den Punkt bringt:

„Unter Kolleginnen und Kollegen fielen oft Wörter wie ‚die wollen nicht‘, ‚er ist beratungsresistent‘, ’sie zeigt Widerstand‘ oder ‚die sind so unmotiviert‘. Ich sage Ihnen, ich habe es satt! Ich will von diesen Konstruktionen nichts mehr wissen.

Es gibt keine beratungsresistenten, widerständigen und unmotivierten Menschen. Was es jedoch geben kann, sind beratungsresistente, widerständige und unmotivierte Prozessbegleiterinnen. Ich halte mich in diesem Fall treu an Steve de Shazer, von dem man sagt, dass er den Widerstand im Garten hinter seinem Haus begraben hatte.

Wenn es so etwas wie Widerstand geben würde, zeigt dieser einerseits eine normale menschliche Schutzfunktion und andererseits signalisiert es dem Prozessbegleitenden, dass er/sie die Strategie ändern sollte. Kommunikation ist eben keine Einbahnstraße.

Fakt ist: Menschen sind kooperativ und motiviert, wenn sie sich selbstbewusst und autonom erleben und die Veränderung ’sexy‘ ist.“

Gefunden in: Tom Küchler: Veränderung muss sexy sein, Dortmund 2016, 8

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Liebe als Lösung

„Wir leiden an einer Art emotionaler Verkümmerung, die uns zu bestimmen selbst zerstörerischen Verhaltensweisen treibt, im öffentlichen Leben genauso wie im privaten.

Wir müssen einen Weg finden, der uns die Möglichkeit gibt, seelisch intakter zu sein, und dieser Weg ist aufs engste mit der Liebe und der Spiritualität verbunden. Die Liebe ist der beste Ausdruck für die seelische Gesundheit des Menschen. Sie ist das genaue Gegenteil von Aggression, Angst und Paranoia, die ihrerseits der krankhafte Ausdruck dessen sind, was uns voneinander trennt.“

Claudio Naranjo, Clan (1984)

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Templerkonzert in St. Remigius

Endlich ist es soweit. Unser nächstes Benefizkonzert steht an:

Templerkonzert Nähere Informationen zu den ausführenden Musikern sind zu finden unter: http://quinqueventi.de

Veröffentlicht unter Musikalisches, St. Remigius, Templer OSMTH, Uncategorized, Viersen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Reden = Tun

Am Anfang war das Wort.
(Johannes Evangelium)

Am Anfang war die Tat.
J.W. Goethe

Worte sind Taten.
J. L. Austin

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Geliebter Unsinn

Vor 300 Jahren äußerte sich der französische Philosoph Voltaire spöttisch: „Der Aberglaube ist für die Religion,  was die Astrologie für die Astronomie ist: die ver[-]rücke Tochter einer weisen Mutter.“

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Loslassen

Ich halte nichts mehr fest, was nicht bei mir sein will. Ich bettle nicht mehr um Zuneigung und liebe Worte. Wer bleiben will, bleibt. Wer gehen will, geht. Ich habe Stolz und bin wertvoll, habe Herz und Verstand. Ich brauche niemanden, der mich das Gegenteil glauben lässt.

Lebensweisheit

Veröffentlicht unter Glück, Mensch, Psychologisches, Sentenzen, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Inhalt einer Nachricht

Den Inhalt der Botschaft bestimmt immer der Empfänger.

(Man weiß höchstens, was man sagen wollte, nicht was man in seiner Wirkung gesagt hat.
Der Empfänger ist mächtig durch seine autonome Wahl.
Hypnose, Beeinflussung: Was für eine Suggestion man gibt entscheidet nie der Sender sondern immer der Empfänger. -> Der Begriff der „Suggestion“ ist sinnlos. )

G. Schmidt (und andere)

[Was widerlegt, dass es „immer“ nicht gibt.]

Veröffentlicht unter Mensch, Systemisch | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Buchtipp Nov 2: Die Single-Falle

Warum sind immer mehr Menschen (unfreiwillig) Single? Gibt es eine (gesellschaftliche) Entwicklung, die dazu geführt hat? Wie kommt man aus dem „Dilemma“ wieder heraus?
Die Autorin dieses Buches, Lena Kornyeyeva, ist als Psychologin Expertin in ihrem Fachgebiet. Gesellschaftliche und individuelle Gründe kann sie für die immer mehr um sich greifende Versingelung der Gesellschaft aufzeigen und Lösungen darstellen. Das Buch ist für jeden, der unfreiwillig Single ist oder als „Single Undercover“ in einer Beziehung lebt, ein Gewinn.
Veröffentlicht unter Liebe und all ihre Zustände, Mann und Frau, Psychologisches | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar