Buch-Tipp Juli 2017: Den Partner verändern

Christian Thiel hat ein interessantes Buch darüber geschrieben, dass es notwendig ist, seinen Partner zu ändern und wie das geschehen kann, ohne dass die Partnerschaft scheitert.

Liebe ist, den Partner nicht so zu nehmen, wie er ist: Wie Sie durch Veränderungen Ihre Beziehung positiv gestalten

 

Veröffentlicht unter Liebe und all ihre Zustände, Mann und Frau, Psychologisches | Hinterlasse einen Kommentar

„Wer nicht mit der Zeit geht, der geht mit der Zeit.“

(Carl Josef Neckermann)

 

„Es ist nicht die stärkste Spezies, die überlebt, auch nicht die Intelligenteste, es ist diejenige, die sich am ehesten dem Wandel anpassen kann.“

(Charles Darwin)

 

„Tradition pflegen heißt nicht, Asche aufbewahren, sondern Glut am Glühen halten.“

(Jean Jaurès)

 

„Die Angst fragt sich: Warum ich?
Die Liebe fragt sich: Warum ich nicht?“

Publiziert am von Aeneas | Hinterlasse einen Kommentar

Ein kleiner Schritt

Manchmal kann der kleinste Schritt in die richtige Richtung zum größten Schritt in deinem Leben werden. Geh auf Zehenspitzen, wenn du musst. Aber geh den Schritt.

Veröffentlicht unter Glück, Liebe und all ihre Zustände, Mann und Frau, Mensch, Psychologisches | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Schreiben bringt Nähe zu mir

Wir schreiben […] um unser Bewusstsein vom Leben zu vertiefen […]. Wir schreiben, um das Leben zweimal zu kosten: im Augenblick und in der Rückschau […]. Wir schreiben, um unser Leben zu transzendieren, um darüber hinauszugreifen […]. Wir schreiben, um unsere Welt zu erweitern, wenn wir uns stranguliert fühlen, eingeengt und einsam.

Anaïs Nin, Tagebücher 1947-1955

Zum Thema „Schreiben“ für alle Beratungs- und Therapie-Interessierte:

Es lohnt sich, einen Stift zu haben: Schreiben in der systemischen Therapie und Beratung (Systemische Therapie)

Veröffentlicht unter Bewusstsein vertiefen, Mensch, Psychologisches, Schreiben, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Was wer über wen sagt

„Was Peter über Paul sagt, sagt viel über Peter und manches über Paul.“

Nach Aristoteles

Gefunden in:

Veröffentlicht unter Mensch, Psychologisches, Sentenzen, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Verstanden werden

Nicht jeder wird deinen Weg verstehen. Das ist in Ordnung. Du bist hier um dein Leben zu leben, nicht um [von jedem] verstanden zu werden.

Veröffentlicht unter Mann und Frau, Mensch, Psychologisches | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Von Trennung und Scheidung

Aufhebung
Sein Unglück
ausatmen können
tief ausatmen
sodass man wieder
einatmen kann
Und vielleicht auch
sein Unglück sagen können
in Worten
in wirklichen Worten
die zusammenhängen
und Sinn haben
und die man selbst noch
verstehen kann
und die vielleicht sogar irgendwer sonst verstehen kann
oder verstehen könnte
Und weinen können
Das wäre schon
fast wieder
Glück

Erich Fried

Veröffentlicht unter Gedichte, Liebe und all ihre Zustände, Mann und Frau, Mensch, Psychologisches, Trauer | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beratungsresistenz

Ich ärgere mich immer wieder, wenn ich das Wort „beratungsresistent“ höre. Heute fand ich einen Textabschnitt, der das Problem und seine Lösung sehr gut auf den Punkt bringt:

„Unter Kolleginnen und Kollegen fielen oft Wörter wie ‚die wollen nicht‘, ‚er ist beratungsresistent‘, ’sie zeigt Widerstand‘ oder ‚die sind so unmotiviert‘. Ich sage Ihnen, ich habe es satt! Ich will von diesen Konstruktionen nichts mehr wissen.

Es gibt keine beratungsresistenten, widerständigen und unmotivierten Menschen. Was es jedoch geben kann, sind beratungsresistente, widerständige und unmotivierte Prozessbegleiterinnen. Ich halte mich in diesem Fall treu an Steve de Shazer, von dem man sagt, dass er den Widerstand im Garten hinter seinem Haus begraben hatte.

Wenn es so etwas wie Widerstand geben würde, zeigt dieser einerseits eine normale menschliche Schutzfunktion und andererseits signalisiert es dem Prozessbegleitenden, dass er/sie die Strategie ändern sollte. Kommunikation ist eben keine Einbahnstraße.

Fakt ist: Menschen sind kooperativ und motiviert, wenn sie sich selbstbewusst und autonom erleben und die Veränderung ’sexy‘ ist.“

Gefunden in: Tom Küchler: Veränderung muss sexy sein, Dortmund 2016, 8

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Liebe als Lösung

„Wir leiden an einer Art emotionaler Verkümmerung, die uns zu bestimmen selbst zerstörerischen Verhaltensweisen treibt, im öffentlichen Leben genauso wie im privaten.

Wir müssen einen Weg finden, der uns die Möglichkeit gibt, seelisch intakter zu sein, und dieser Weg ist aufs engste mit der Liebe und der Spiritualität verbunden. Die Liebe ist der beste Ausdruck für die seelische Gesundheit des Menschen. Sie ist das genaue Gegenteil von Aggression, Angst und Paranoia, die ihrerseits der krankhafte Ausdruck dessen sind, was uns voneinander trennt.“

Claudio Naranjo, Clan (1984)

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Templerkonzert in St. Remigius

Endlich ist es soweit. Unser nächstes Benefizkonzert steht an:

Templerkonzert Nähere Informationen zu den ausführenden Musikern sind zu finden unter: http://quinqueventi.de

Veröffentlicht unter Musikalisches, St. Remigius, Templer OSMTH, Uncategorized, Viersen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar