Archiv der Kategorie: Sentenzen

Sentenz Februar 2018

„Meistens hat, wenn zwei sich scheiden, einer etwas mehr zu leiden.“ (Wilhelm Busch)

Veröffentlicht unter Liebe und all ihre Zustände, Mann und Frau, Mensch, Psychologisches, Sentenzen, Trauer, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Eine Liebesdefinition

Darin besteht die Liebe: Daß sich zwei Einsame beschützen und berühren und miteinander reden. Rainer Maria Rilke (Gefunden in: Sue Johnson: Liebe macht Sinn)

Veröffentlicht unter Liebe und all ihre Zustände, Mann und Frau, Mensch, Psychologisches, Sentenzen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Was wer über wen sagt

„Was Peter über Paul sagt, sagt viel über Peter und manches über Paul.“ Nach Aristoteles Gefunden in:

Veröffentlicht unter Mensch, Psychologisches, Sentenzen, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Loslassen

Ich halte nichts mehr fest, was nicht bei mir sein will. Ich bettle nicht mehr um Zuneigung und liebe Worte. Wer bleiben will, bleibt. Wer gehen will, geht. Ich habe Stolz und bin wertvoll, habe Herz und Verstand. Ich brauche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Glück, Mensch, Psychologisches, Sentenzen, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sentenz Juli 2015

Die beste Arznei für den Menschen ist der [wohlwollende] Mensch. Der höchste Grad von Arznei ist die Liebe. (Paracelsus))  

Veröffentlicht unter Mann und Frau, Mensch, Psychologisches, Sentenzen | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Das geht nicht …

Clear your mind of „can’t“. (Anders ausgedrückt: Geht nicht, gibt’s nicht.) Gerne gebe ich Dir und Ihnen die Gelegenheit, hier Möglichkeiten zu nennen, wie man / frau das schaffen kann. Rat-schläge sind gewünscht! [contact-form][contact-field label=’Name‘ type=’name‘ required=’1’/][contact-field label=’E-Mail‘ type=’email‘ required=’1’/][contact-field … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Glück, Mensch, Psychologisches, Sentenzen | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Auf der Suche nach dem Glück

„Das Glück ist ein Schmetterling“, sagte der Meister. „Jage ihm nach, und er entwischt dir. Setz dich hin, und er lässt sich auf deiner Schulter nieder.“ „Was soll ich also tun, um Glück zu erlangen?“ „Hör auf, hinter ihm her … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Glück, Mensch, Psychologisches, Sentenzen, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Authentizität … und Affären

Selektive Authentizität: „Alles, was man sagt, sollte stimmen. Aber man muss nicht alles sagen, was stimmt.“ (Ruth Cohn) Ein Beispiel für die Anwendung dieser Aussage: Affären Der Anfang fühlt sich meist gut an. Am Ende … kommt meist die Ernüchterung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Liebe und all ihre Zustände, Mann und Frau, Mensch, Psychologisches, Sentenzen, Systemisch | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Don’t let anyone …

Don’t let anyone rent a space in your head, unless they’re a good tenant. [contact-form][contact-field label=’Name‘ type=’name‘ required=’1’/][contact-field label=’E-Mail‘ type=’email‘ required=’1’/][contact-field label=’Kommentar‘ type=’textarea‘ required=’1’/][/contact-form]

Veröffentlicht unter Psychologisches, Sentenzen, Trauer | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Veränderungs-Sentenzen

„Es überlebt nicht der Stärkste oder der Intelligenteste einer Art, sondern der, der sich Veränderungen am besten anpasst.“ (Charles Darwin) „Wer kann trübes Wasser dazu bringen, dass es sich rascher klärt? Lass es stehen, dann wird es allmählich wieder klar.“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Psychologisches, Sentenzen, Systemisch | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar