Morgenmeditationen in der Fastenzeit, St. Remigius, Viersen

Morgenmeditation-Kerzen_web_600Vom 9. bis 13. März ist es wieder so weit. Um sechs Uhr morgens (wer früher kommt bekommt einen Stuhl 🙂 ) treffen wir uns vor dem Tabernakel der St.-Remigius-Kirche (Eingang durch die Sakristeitür rechts der Kirche) wieder zur Morgenmeditation. Diesmal wird es um die Hauptthemen aus dem Fastenkalender von Misereor gehen: aufbrechen, staunen, riskieren, teilen, verändern, unterbrechen und aufstehen. Dabei kommen u. a. die Evangelien der Fastensonntage vor. Richtig gezählt? Es sind mehr als acht Themen, nicht fünf. Lasst euch überraschen, welche Themen wir für welchen Tag ausgewählt haben und was sich die einzelnen Mitglieder unseres Vorbereitungskreises jeweils überlegt haben. 🙂 Wir freuen uns auf euer und Ihr Kommen.

PS: Hinterher gibt’s Frühstück im Remigiushaus rechts neben der Kirche.

Dieser Beitrag wurde unter St. Remigius, Theologisches, Viersen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.